Futter

   
 


 

 

Home

Kontakt

Newsletter

CH Teddys

Referenzen

Futter

Haltung

Würfe

Abgabe-Bedingungen

Abgabe

Hühner

Hunde

Katzen

Schildkröten

Über uns...

Links

Gästebuch

Impressum



 


     
 

 




Fütterungsplan und Hinweise


animiertes-meerschweinchen-bild-0078

 

 

Den Tieren muss täglich immer Heu zur Verfügung stehen und natürlich frisches Wasser. Heu dient als Grundnahrungsmittel und liefert einen großen Anteil Vitamin D. 

Auf dem täglichen Speiseplan sollte frisches Gemüse, Kräuter und ab und zu Obst stehen, wie z.B. 

viel Gemüse: Gurken, Möhren und Möhrenkraut, Petersilie, Fenchel, Kohlrabi, Kürbis, Rote Bete, Chicoree, Chinakohl, Kopfsalat (wenige Blättchen), Eisbergsalat, ganz wenig und selten Kohl, Mais (Pflanze und Kolben), Sellerie, Gartenkresse, Blumenkohlblätter …

 

Obst wie Äpfel, Birne, Banane, Erdbeeren Pfirsich, Heidelbeersträucher mit Früchten (aus dem Wald), Blätter von Johannis-, Brom- und Himbeeren, Kiwis, Mandarinen, Hagebutten usw. Vorsicht ist bei Steinobst wie Pflaumen und Kirschen geboten. Obst sollte aufgrund des Zuckergehaltes weniger verfüttert werden.

 

Im Sommer werden gern sämtliche Wildkräuter gefressen, wie z.B. Löwenzahn, Spitz- und Breitwegerich, Sauerampfer, Scharfgarbe, Klee (nicht zu viel) und auch Gräser. Ebenfalls Obst- und Weidenzweige werden gern geknabbert. Kein Getreidehaltiges Körnerfutter geben, da dies nicht der Ernährung der Meerschweinchen entspricht. Meine Meerschweinchen bekommen keine Pellets mehr, da ich mit dieser Art Futter keine guten Erfahrungen machen konnte.
 

Wichtig ist noch, zu beachten, dass Meerschweinchen kein Vitamin C bilden können, weshalb immer auf ausreichend Vitamin C-haltiges Futter zu achten ist. Gerade im Winter ist auf ausreichend Vitamin C - Fütterung zu achten.
 

Bei Erkrankungen den Tierarzt aufsuchen. Abgabe erfolgt augenscheinlich gesund. Für die spätere Entwicklung übernehme ich keine Garantie.
 

Wenn ein Böckchen kastriert wird, bitte beachten, dass er noch ca. 6 Wochen decken könnte.
 

Meerschweinchen bitte immer mindestens zu zweit halten!!! Bei Gruppenhaltung empfehle ich möglichst eine gerade Anzahl von Tieren.

 
 

Es waren schon 54029 Besucher hier!

 

 
Es ist untersagt, meine Bilder und Texte für andere Homepages ohne meine Zustimmung zu verwenden.
"